Montag, 23. Januar 2012

Review: ZOEVA vs. RdL Eyeshadow Base

In meinem ersten Post möchte ich euch den Eye Primer von ZOEVA und die Eyeshadow Base der Hausmarke von Rossman, Rival de Loop Young, vorstellen.

Der Eye Primer von ZOEVA war ein Produkt meiner Dezember GlossyBox über welches ich mich zunächst sehr gefreut habe. Die RdL Base benutze ich nun schon seit 2-3 Jahren. Da sich diese allerdings dem Ende neigte, kam mir der Eye Primer ganz gelegen. Ich hatte also nun genug Zeit um diesen zu testen.





ZOEVA Eye Primer 

Der Primer ist in einem runden Plastikdöschen mit einem Inhalt von 5g. Kostenpunkt 3,80€. 

Dadurch das das Döschen einen größeren Durchmesser hat, ist die Entnahme mit dem Finger kein Problem. Die Kostistenz erinnert mich an eine fettigere/öllige Gesichtscreme. Jedoch Geruchsneutral. Das Verteilen auf dem Lid klappt problemlos. Die gelbliche Farbe täuscht etwas, denn auf dem Auge sieht man die Base nicht mehr.
Kommen wir aber nun zu den eigentlich wichtigen Aspekten dieser Eye Base. Leider konnte sie mich nach nun über 1 1/2 monatiger Testphase nicht 100% überzeugen. Einige Lidschatten, insbesondere dunkle Töne, lassen sich sehr schwer blenden und creasen bereits beim Auftrag. Mit einem hautfarbenen Lidschatten unter dem eigentlichen (bunten) Lidschatten kann man dem zwar entgegen wirken, was allerdings nicht Sinn der Sache sein sollte. Leider hat mich die Haltbarkeit auch nicht überzeugt. Bereits nach 4/5 Std. verflüchtigt sich die Farbe, vorallem in der Crease. Sehr schade, denn die äußerliche Erscheinung ist wesentlich ansprechender als die der RdL. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an ;)
Fazit: für mich leider kein Nachkaufprodukt, aber als Übergangsbase ok.


RdL Young Eyeshadow Base


Wie die ZOEVA Base kommt auch die RdL Base in einem Plastikdöschen welches allerdings kleiner im Durchmesser ist und die Entnahme somit etwas schwieriger macht, besonderns bei längeren Nägeln. Es ist keine Gewichtsangabe vorhanden, ich gehe allerdings von ca.3g aus. Kostenpunkt 1.99€ .

Die Base hat eine eher festere Kostistenz was das Dosieren (über-,unterdosieren) am Anfang etwas erschwert. Mit der Zeit hat man aber den Dreh für sich raus :) Dies kann evt. an den vorhandenen Glitzerpartikel liegen. Wobei diese am Auge kaum sichtbar sind und den Lidschatten nicht verfälschen. Matte e/s bleiben auch nach dem Auftragen matt. Auch ist das Blenden, ob heller/dunkler, matter/schimmer Lidschatten kein Problem und funktioniert hervorragend. Die Haltbarkeit ist für mich kaum zu toppen! Einen 12 Std. Tag oder eine durchtanzte Nacht stellt für die Base kein Problem dar. Die Farben werden intensiviert und kommen somit noch mehr zur Geltung
Fazit: TOP! Wenn es nicht sein muss, kommt mir keine andere Base mehr auf´s Auge.


Möhrchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...